Gesellschaft: Regionale Koordinationsstelle Freiwilligenarbeit und Angebote im Asylbereich

Die Koordinationsstelle kanalisiert das freiwillige Engagement so, dass möglichst jedes einen passgenauen Einsatz findet. Im Flüchtlingswesen sind zahlreiche Angebote vorhanden. Diese Angebote zu koordinieren und wenn nötig auf den realen Bedarf anzupassen, ist eine weitere wichtige Aufgabe.

Die drei Gemeinden Aarau, Buchs und Suhr bilden die Trägerschaft der Koordinationsstelle. Sie wird vom Kanton Aargau finanziert (Swisslos).

 

  

 

nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash